1. Schultag am 13. August 2020

Liebe Eltern der Schulneulinge!

Jedes Jahr frage ich mich aufs Neue, welche Gedanken in diesen Tagen Ihnen, liebe Eltern, durch den Kopf gehen, wenn Sie sich vorstellen, dass Ihr Kind zum ersten Mal allein mit dem Tornister auf dem Rücken den Weg in die Schule gehen wird. Diese Gedanken sind in diesem Jahr besonders geprägt durch die Einschränkungen, die uns die Corona-Krise seit vielen Wochen auferlegt und die auch die Vorbereitungen von Ihnen als Eltern, aber auch von uns als Schule beeinflussen.

Sicherlich machen sich neben Freude und Stolz auch Sorge und Unsicherheit breit. Mit einem schönen Tornister, mit Stiften, Schreibheften und natürlich der reich gefüllten Schultüte beginnt für die Erstklässler das Abenteuer Schule. Ein wichtiger Begleiter dabei sind Sie als Eltern, die an der Einschulungsfeier am 13. August teilnehmen sollen.

Lesen, Schreiben, Rechnen, das steht am Anfang der Schule. Alles ist neu und aufregend – Buchstaben und Zahlen wollen nun erobert werden. Der Übergang vom Kindergarten in den Unterrichtsalltag, der doch eine Umstellung mit sich bringt, ist nicht immer einfach. Es bedeutet einen großen Schritt in Richtung Selbstständigkeit zu gehen.

Um Ihnen ein wenig Planungssicherheit zu geben, möchte ich Ihnen einen Überblick über den Stand der Dinge in Bezug auf den 1. Schultag Ihres Kindes am 13.08.2020 geben. Wie der Tag im Einzelnen genau ablaufen wird, entscheidet sich wahrscheinlich erst kurz vorher. Alle Änderungen oder Neuerungen finden Sie hier an dieser Stelle.

Viele Grüße und eine sonnige Zeit, bis dahin,

Ihre
Brigitte Ullrich, Schulleiterin